Pressemitteilungen

Aufruf zum Onlinevoting für den Kurzfilm-Publikumspreis beim 48. Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Noch bis zum 24. April 2018 läuft die Abstimmung für den Kurzfilm-Publikumspreis beim 48. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“. Auf dem Videoportal www.jugendcreativ-video.de können Internetnutzer per Onlinevoting ihre Stimme für ihren Favoriten abgeben. 69 einfallsreiche Kurzfilme wurden in dieser Wettbewerbsrunde zum Thema „Erfindungen verändern unser Leben“ hochgeladen. Jetzt zählt für die jungen Filmemacher jede Stimme und jeder Interessierte kann teilnehmen. Der Siegerfilm wird am 25. April 2018 bekannt gegeben und mit einem Gutschein für Videotechnik in Höhe von 300 Euro ausgezeichnet.

Bis zur Veröffentlichung auf dem Videoportal haben die Kurzfilme bereits einen langen Weg hinter sich gebracht. Denn Filmemachen ist eine komplexe und anstrengende Arbeit. Wer mitvoten möchte, sollte für eine faire und objektive Abstimmung sorgen und neben dem persönlichen Geschmack auch handwerkliche und ästhetische Kriterien bewerten: Wurde das Wettbewerbsthema treffend umgesetzt? In welcher Art und Weise wurden filmische Gestaltungsmittel wie Bildkomposition, Kameraperspektiven, Licht und Ton sowie Montage und Schnitt eingesetzt? Ist der Film spannend und die Filmerzählung in sich schlüssig? Einen Überblick über mögliche Jurykriterien gibt auch das Videoportal im Bereich „Abstimmen/So wird bewertet“.
 

Unabhängig von der Publikumsabstimmung wird am 30. Mai 2018 die Kurzfilm-Bundesjury des Jugendwettbewerbs in Berlin aus allen Onlinefilmen drei Siegerbeiträge auswählen, die mit dem begehrten Bundespreis, der Teilnahme an einer kreativen Sommerakademie in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg, ausgezeichnet werden. Gemeinsam mit den anderen Bundessiegern aus den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm (Offline-Einreichung) können die jungen Talente dort vom 29. Juli bis 5. August 2018 unter Anleitung von erfahrenen Künstlern in verschiedenen Werkstätten arbeiten, sich mit Experten und Gleichgesinnten austauschen und an einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm teilnehmen.
 

Weitere Informationen zu #jugendcreativ unter:
www.jugendcreativ.de (Homepage)
www.jugendcreativ-video.de (Videoportal)
www.facebook.com/jugendcreativ


Bildmaterial und detaillierte Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie auf der Wettbewerbshomepage unter:
www.jugendcreativ.de/pressebilder
www.jugendcreativ.de/pressematerial


Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Stv. Pressesprecherin
Telefon: 030/2021-1330
E-Mail: presse@bvr.de


Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de


zurück zur Übersicht