Das gibt's zu gewinnen

Bei „jugend creativ“ hast du mehrere Chancen auf attraktive Gewinne. Jede Volksbank oder Raiffeisenbank, die den Wettbewerb ausrichtet, vergibt tolle Sach- und/oder Geldpreise. Anschließend werden aus den besten Arbeiten auf Ortsebene die Landessieger gekürt. Auch hier warten schöne Preise auf die Gewinner. Die besten Landessiegerbeiträge nehmen an der Bundesjurierung teil.

Bundespreisträgerakademie 2019 Musik bewegt
  Bundespreisträgerakademie 2019

Als attraktive Sachpreise winken hier Jahres-Abonnements von „Dein SPIEGEL“ und SPIEGEL Geschichte oder SPIEGEL Wissen sowie Filmpakete von unserem Wettbewerbspartner Junge Filmszene im Bundesverband Jugend und Film e.V., (BJF).

Für unsere Jubiläumsrunde "50 Jahre jugend creativ" verlost der BJF unter anderem zusätzlich zwei Plätze zum Nachwuchsfestival "56. Werkstatt der Jungen Filmszene" im Mai 2021 nach Wiesbaden. Dort treffen sich rund 150 Filmschaffende, um ihre Filme vorzustellen, an Workshops mit Filmprofis teilzunehmen und Erfahrungen auszutauschen.

Die besten Filmemacher und Bildgestalter dürfen sich auf die Bundespreisträgerakademie von "jugend creativ" in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee freuen. Dort können die besten Nachwuchskünstler Deutschlands vom 2. bis 9. August 2020 eine Woche lang in verschiedenen Workshops unter professioneller Anleitung kreativ weiterentwickeln: In verschiedenen Werkstättenmalen zeichnen, gestalten, fotografieren und filmen, angeleitet von professionellen Kunsterln und Medienpädagogen und eine Menge Spaß zeichnet die Bundespreisträgerakademie aus.

Darüber hinaus werden die ersten drei Bundessieger der 10. bis 13. Klassen in der Kategorie Bildgestaltung zur internationalen Abschlussveranstaltung eingeladen, die Anfang September 2020 in Berlin stattfindet. Die Erstplatzierten jeder Altersgruppe konkurrieren dort nochmals um die Auszeichnung als internationaler Preisträger. Sie erhalten eine Urkunde und einen einzigartigen Siegerpokal.

 

Was passiert eigentlich bei der Bundespreisträgerakademie von "jugend creativ"?

Wer einen Eindruck von der Atmosphäre und Schaffenskraft der Bundespreisträgerakademie gewinnen will, der werfe einen Blick in diese kurze filmische Reportage:

 

In professionellen künstlerischen Werkstätten erweiterten die Kinder und Jugendlichen ihr Talent und filmten, malten, perfomten und fotografierten... Schließlich präsentierten sie ihre Werke in einer Abschlussveranstaltung.

Alle fiebern darauf hin, jeder will ihn gewinnen – den begehrten Bundespreis des Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken:

 

 

Eine Woche höchste Kreativität in verschiedenen Workshops, angeleitet von professionellen Künstlern und Medienpädagogen und viel Spaß in der Gemeinschaft, die sich schnell unter den rund 50 Bundespreisträgern in dieser Kreativwoche an der Ostsee findet.

 

In der Werkstatt "Trickfilm" lernten die Teilnehmer mit speziellen Filmtricks fantastische Wesen zum Leben zu erwecken. Mit Hilfe der Wundertrommel, einem optischen Gerät aus dem 19. Jahrhundert, wurde eine Trickfilmwelt in Bewegung gesetzt - ganz ohne Filmkamera und -projektor. Das Ergebnis der einwöchigen Werkstatt war eine 15-minütige audiovisuelle Zauber-Show, eine Trickfilm-Performance, bei der alle Teilnehmer ihren eigenen Mikrokosmos mit eindrucksvoller akustischer Begleitung präsentieren konnten.