Prominente Unterstützer

Anna-Lena Schnabel

Jazz-Saxophonistin, Querflötistin und Komponistin

Prominete Untertuetzerin AL Schnabel
Anna-Lena Schnabel
© Heide Benser

Musik ist für mich eine große, unerklärbare Magie. Sie kann unbekannte Welten erschaffen, Menschen verbinden, Grenzen auflösen und ein Spiegel unserer Seele sein. Am Jazz gefällt mir, dass man ganz spontan Musik erfinden kann. Daher ist es möglich, jeder erdenklichen Emotion, die man gerade verspürt, Ausdruck zu verleihen. In meiner Kindheit habe ich sehr viel gezeichnet. Meistens einfach mit Bleistift, und dann habe ich die Zeichnungen wieder wegradiert, um neue Bilder entstehen zu lassen. Das ist gar nicht so weit weg von dem, was beim Jazz passiert. Man schafft etwas und dann verschwindet es wieder und man schafft etwas Neues.

Müsste ich Musik als Bild darstellen, würde ich eine große, leere Seite Papier nehmen, Stift und Radiergummi verteilen und ein sich ständig wandelndes, gemeinschaftliches Bild erschaffen, in dem jeder malen und radieren dürfte, wie er oder sie es mag. Und wie beim Jazz würden in diesem Bild die verschiedensten Emotionen wachsen, verschwinden und wieder neu entstehen.

Ich bin gespannt, wie Musik für euch aussieht, wie ihr sie in euren Bildern und Filmen darstellt, und wünsche euch viel Freude und Erfolg.

Anna-Lena Schnabel
Jazz-Saxophonistin, Querflötistin und Komponistin